Hallenbelegung

Unterrichtsbelegung der Reithallen

Um möglichst vielen Reitern die Gelegenheit zu geben Unterricht nehmen zu können besteht die Regel, dass jeder Reiter sich für 2 Stunden pro Woche eintragen darf.

Die auf der Jahreshauptversammlung abgestimmten Regelungen lauten:

  1. Kleine Halle: 1 Person darf Unterricht erhalten! Keine Zweite! Auch nicht mit Headset!
  2. Große Halle: 2 Personen dürfen zeitgleich Unterricht erhalten. Sowohl mit als auch ohne Headset.
  3. Außenviereck: 1 Person darf Unterricht erhalten! Keine Zweite! Auch nicht mit Headset!

Der Reiter, der für die kleine Halle eingetragen ist, hat vor dem Reiter, der für die große Halle eingetragen ist, Vorrecht auf das Außenviereck auszuweichen.